Lasergravur auf Glas zur Personalisierung von Arbeitsräumen

Wie funktioniert die Laserglasbearbeitung und welche Vorteile bringt sie bei der Verzierung von Glaswänden mit sich?

Jeder hat sich schon einmal gefragt, wie die Schriftzüge und Bilder auf Glas zustande kommen, die wir tagtäglich auf Schildern und Glaswänden sehen. Die faszinierende Wirkung, die sie auf den Betrachter haben, erhöht ihre Schönheit und gleichzeitig das Rätsel um ihre Arbeit. Wir versuchen, diese Lücke zu füllen und zu erklären, wie die Wände mit personalisierten Gravuren entstehen, die unseren Umgebungen eine individuelle Note verleihen.

Wie das Glas mit dem Laser graviert wird


Auf technischer Ebene wird das Glas bei der Lasergravur auf eine Intensität erhitzt, die aufgrund der durch den Laserstrahl erzeugten Wärme eine Verschmelzung oder Verdampfung des Materials verursacht. Ein solcher Prozess birgt im Hinblick auf die Bearbeitung eines so zerbrechlichen Materials wie dem Glas zahlreiche Vorteile. Seine Tendenz, bei ungleichmäßiger Erhitzung zu splittern, hat es bei Dekorationsprozessen immer empfindlich gemacht. Diese Eigenschaft hat die Forschung angeregt, welche durch die neuen Technologien zur Verwendung von Lasergravur auf Glas als kogeniale Verarbeitungstechnik übergegangen ist.
Die Besonderheiten dieses Materials haben die Systeme und die Laserprozesse sehr stark herausgefordert, um qualitativ hochwertigere Produktionen mit immer kürzerer Arbeitszeit zu erreichen.

Die Vorteile der Lasergravur

Die Laserbearbeitung hat mehrere Eigenschaften, die sie im Vergleich zum Sandstrahlen oder mechanischen Gravieren zu einem guten Konkurrenten machen. Die Vorteile dieser Verzierungstechnik sind:

* Bearbeitung des Glases ohne Kontakt
* Kein Verschleiß der verwendeten Werkzeuge
* Maximale Präzision im Detail

Bei der klassischen mechanischen Gravur wird das Material, auf dem graviert wird, notwendigerweise blockiert oder fixiert, um die Bearbeitung zu erleichtern und dem Werkstück jede Bewegung unmöglich zu machen, damit die Arbeit nicht ruiniert wird. Dieses Verfahren braucht nicht nur Zeit, sondern kann auch die Beschädigung eines zerbrechlichen Materials wie Glas begünstigen, was uns zwingt, das Teil zu ersetzen. Durch die Lasertechnik können solche Dinge vermieden werden. Bei der Lasergravur in Glas findet die Bearbeitung tatsächlich ohne Kontakt statt.
Das verhindert:

* Die Beschädigung des Materials
* Die Produktion von Splittern und Staub


Dadurch dass kein Kontakt zwischen Maschinen und Glas stattfindet, kommt es auch zu keinem Verschleiß von Werkzeugen wie Schneidemaschinen und Bohrern, die bei der mechanischen Gravur hingegen verwendet werden.
Last but not least ermöglicht die Lasergravur durch ihre Technologie eine extreme Präzision im Detail, wodurch die ausgewählten Motive durch das Glas bestmöglich zur Geltung kommen. Wie auf einem Blatt Papier wird die Feinheit der Pinselstriche auf der Innenseite oder auf der Oberfläche des Glases einwandfrei wiedergegeben.

Vielseitige und personalisierbare Gravuren

Es sollte uns daher nicht überraschen zu sehen, wie sich immer mehr Menschen für die Verzierung ihrer Umgebung durch Lasertechnologien entscheiden. Die zahlreichen Vorteile, sowohl in Bezug auf Qualität als auch Design, machen die Lasergravur auf Glas zu einem der fortschrittlichsten Prozesse. Seine Vielseitigkeit innerhalb von Glaswänden kann sowohl in Büros als auch in kommerziellen Einrichtungen genutzt werden und ermöglicht es Abteilungen, beeindruckende Ansichten mit einer starken visuellen Wirkung zu erzeugen.
Durch die vollkommene Personalisierung der zu gravierenden Bilder und Schriften kann eine Ad-hoch-Erstellung erfolgen - ideal, um Ihre Arbeitsumgebung exklusiv zu gestalten. Die Gravuren werden durch LEDs betont, die die Schönheit der Designs und die Feinheiten der Details hervorheben und die Wahl der Farbe ermöglicht es, dieser bereits einzigartigen Dekoration eine noch persönlichere Note zu verleihen.

Über die Technik zum Design

In den letzten Jahren erzielt diese Technik in der Welt des Designs einen großen Erfolg, insbesondere bei der Verwendung in Trennwänden aus Glas. Sie ermöglicht in der Tat das Spielen mit Hell-Dunkel-Kontrasten, die bildhafte Effekte wie Zeichnungen und Fotografien reproduzieren. Die Verwendung von Glas ermöglicht auch die Vision dessen, was sich hinter der Wand befindet, und schafft so eine Vereinigung von noch eindrucksvolleren Bildern. Stellen Sie sich einmal vor, Sie gehen durch ein Büro und stoßen auf den Anblick von zwei Kollegen, die in einem Wald einen Kaffee schlürfen. Ein Zusammenspiel von Szenarien, die Ihre Kreativität anregen und die Arbeitsproduktivität steigern können. Mit der Entscheidung, Ihre Arbeitsumgebung durch Trennwände aus Glas und die Verwendung einer solch innovativen Dekorationstechnik zu teilen, werden Sie nicht nur all die Kunden, die Ihre Einrichtung besuchen, verblüffen, sondern auch zur Schaffung einer offenen Umgebung beitragen, die anregend für Ihre Mitarbeiter ist.

Kann Lasergravur umweltfreundlich sein?

Die zahlreichen Vorschriften, die die Emissionen regulieren, um die durch die übermäßige Ausbeutung unseres Planeten ausgelösten Klimaveränderungen zu verlangsamen, zeigen uns ganz deutlich wir dringend notwendig es ist, unter Bedingungen mit möglichst geringen Auswirkungen auf das Ökosystem zu arbeiten. Technologische Innovationen bieten uns eine positive Zukunftsvision, müssen aber ständig verbessert werden. Heutzutage schauen wir neben der Qualität eines Produkts auch auf eine Verarbeitung, die möglichst wenig Abfall, Verschwendung und Ausbeutung verursachen soll. Die nachhaltige Industrie festigt sich Tag für Tag durch die Bemühungen von Verbänden wie Greenpeace, die seit Jahren versuchen, das öffentliche Bewusstsein für Umweltthemen zu schärfen.
Kann die Lasergravur diesem bereits ausgelösten Öko-Nachhaltigkeitsprozess entsprechen?

Ja, wenn man die oben bereits genannten Vorteile berücksichtigt, die Schäden und Abfallstoffe reduzieren. Außerdem wird die Lasergravur auf Glas mit Hilfe von computergestützten Programmen durchgeführt, welche eine Fehlerminimierung ermöglichen und den Materialabfall weiter reduzieren.

06/08/2014
06/01/2016
06/10/2013
06/09/2011
06/06/2011
06/07/2011
I contenuti di questo sito non hanno carattere di periodicità e non rappresentano 'prodotto editoriale'.